Kaminöfen kaufen – was muss beachtet werden?

Veröffentlicht von Admin3Kaminöfen kaufen – was muss beachtet werden?

Kaminöfen werden immer beliebter und das nicht nur, weil sie schön aussehen, sondern weil man damit auch richtig viel Geld sparen kann. Zunächst müssen aber die Grundvoraussetzungen gemeinsam mit dem jeweiligen Schornsteinfeger überprüft werden. Manchmal kann es sein, dass man den Schornstein verlängern muss oder gar einen ganz neuen Edelstahlschornstein braucht. Eine hochwertige Verarbeitung ist super wichtig, wenn es darum geht, einen neuen Kaminofen auszuwählen. Es gibt inzwischen auch viele preiswerte Modelle, die aber nicht immer gut sind und manchmal sogar eine Gefahr darstellen. Zudem sollte ein einwandiger Edelstahlkamin ein ansprechendes Äußeres mitbringen sowie komfortabel bedient werden können. Ein Kamin ist weitaus mehr als nur eine alternative Wärmequelle, denn hiermit verbessert man auch die Optik seiner Wohnung oder seines Hauses. Er erzeugt außerdem eine gemütliche Wärme und fasziniert durch das Spiel mit der Flamme. Damit man den perfekten Feuergenuss genießen kann, sollte man sich beim Kauf Zeit lassen und vor allem gut informiert in den Laden gehen oder Onlineshops durchforsten. Online hat man immer den Vorteil, dass man direkt vergleichen kann. Es gibt Kaminöfen ist fast jeden Preislagen, allerdings sollte man nicht auf den erstbesten oder günstigsten Kamin zurückgreifen, denn dann wird man nicht lange Spaß damit haben. Man muss sich vor allem auch vergewissern, dass der Kaminofen nach DIN EN 13240 zugelassen ist und außerdem mit einem CE Zeichen versehen wurde. Der zweite Blick sollte dann auf den Korpus fallen, der ebenfalls super wichtig ist, denn insgesamt sollte der Kamin unbedingt gut verarbeitet sein. Man sollte immer bedenken, dass die dem Feuer ausgesetzten Materialien eine ausreichende Stärke haben müssen, denn ansonsten kann es schnell gefährlich werden und zu einem Brand kommen. Zudem sollte die Wohnung stets mit Feuerlöschern und Feuermeldern ausgestattet sein. Man muss sich außerdem Gedanken darüber machen wie die Feuerraumtür beschaffen ist und ob der Griff fest schließt. Ein Kaminofen, der eine gute Qualität vorweist, wird mit einer komfortablen Handhabung überzeugen. Wer ganz sichergehen will, der muss sich vor dem Kauf einige Werte erfragen und vor allem auch die Funktionen austesten. Wenn man besonders große Öfen hat, werden diese auch super schnell aufheizen und wer nichts riskieren möchte, der sollte immer mit Fachhändlern reden oder sich online beraten lassen. Wenn es um die Ästhetik geht, stehen einem auch alle Türen offen, weil es Kamine in verschiedenen Metallfarben und Varianten gibt. Somit wird sicher jeder etwas ansprechendes finden, mit dem er sich wohlfühlen wird.

So findet man sein Traumauto

Veröffentlicht von Admin6So findet man sein Traumauto

Audi R8 mieten, Lamborghini mieten oder lieber doch einen Audi RTS7 mieten? All diese Autos haben eines gemeinsam – sie sind super teuer und demnach kommen diese Modelle für die meisten nicht in Frage, wenn es darum geht sich ein neues Auto zukaufen. Wer jedoch in den Genuss eines solchen Wagens kommen möchte, hat die Möglichkeit es zu mieten. Wenn es um den Autokauf geht, sollte man sich mehr Gedanken machen. Für manche ist es ein Statussymbol, für andere nur ein Gebrauchsgegenstand. So unterschiedlich die Autokäufer sind, so verschieden sind natürlich auch die Bedürfnisse und die Automodelle. Vor dem Kauf muss man sich viele Fragen beantworten und sich zwischen den vielen Herstellern entscheiden. Welches Modell kommt wohl in Frage und wo soll man einen neuen oder gebrauchten Wagen kaufen? Wenn man ein Auto kaufen möchte, heißt das, dass man eine gute Planung braucht und sich vor allem vorab das Budget genau überlegen sollte. Wichtig ist, dass dieser Maximalbetrag, der festgelegt wurde, niemals überschritten wird. Die wichtigste Frage ist also ganz klar das Budget. Wenn man nur wenig Geld hat, sollte man einen Gebrauchtwagen kaufen. Man sollte auch die weiteren laufenden Kosten beachten, die auf einen zukommen, wenn man ein Auto hat. Man muss Steuern, Versicherung und Benzin bezahlen. Außerdem werden immer wieder Reparaturen anfallen, die bezahlt werden müssen. In Deutschland dürfen nur sichere Fahrzeuge im Straßenverkehr fahren und um dies sicherzustellen, muss das Auto regelmäßig zum TÜV. Neuwagen müssen 36 Monate nach der Erstzulassung zur Untersuchung und danach einmal im Jahr. Ehe man sich ein Auto kauft, sollte man sich eine genaue Übersicht der finanziellen Möglichkeiten machen und sollte dabei nicht nur an den Kaufpreis, sondern auch an die laufenden Kosten denken. Zudem sollte man sich überlegen wie viele Kilometer man im Jahr fährt. Wer viel in der Stadt unterwegs ist und oft Kurzstrecken fährt, hat ganz andere Ansprüche ans Fahrzeug als jemand der nur Autobahn und lange Wege fährt. Vielfahrer können beispielweise auf einen Diesel zurückgreifen, jedoch sind hier die Anschaffungskosten meistens höher als bei einem Benziner. Diesel kostet aber weniger und das wird man auf Dauer auch merken. Die letzte Frage, die man sich unbedingt stellen sollte ist, wie viele Personen transportiert werden sollen. Dann kann man sich nämlich zwischen einem kleinen Auto mit nur zwei Sitzen und einem größeren Modell entscheiden.

Wie Du deine Küche ganz einfach mit einer schönen Küchenrückwand verschönerst

Veröffentlicht von Admin4Wie Du deine Küche ganz einfach mit einer schönen Küchenrückwand verschönerst

Die Küche ist in vielen Wohnungen der gemütlichste Platz. Dies hat mit dem Platz der Feuerstelle und unserem intuitiven Erfahren von Geborgenheit zu tun. Schon zu Urzeiten sind Menschen um das Feuer gesessen und haben sich Geschichten erzählt.

Küchen sind in unseren Wohnungen manchmal recht klein, was die Gemütlichkeit intensiviert. Es muss auch nicht immer aufgeräumt sein, oftmals ist gerade das gemeinsame Kochen, also die Action, das reizvolle.

Um in der Küche auch ein angenehmes Ambiente für das Auge zu schaffen, kann man einen schönen Küchenspiegel gestalten. Die Küchenwand hat einen großen Einfluss auf das Erleben des Raumes. Farbe und Material spielen hier die wesentliche Rolle. Anbei ein paar Möglichkeiten und Ideen, wie die Küche durch eine neue Rückwand schöner werden kann.

Sandgestrahltes Glas
Mit Glas an der Rückwand erhält man eine glatte Oberfläche, die sehr robust ist und gut aussehen kann. Sandgestrahltes Glas bietet eine hellblaue bis grünlich satinierte Oberfläche und kann sehr elegant wirken. Wichtig dabei ist, dass die sandgestrahlte Fläche auf der Rückseite angebracht ist, das sonst Fett und Spritzer im Glas leicht haften bleiben können.

Durchsichtiges Glas
Durchsichtiges Sicherheitsglas kann ebenfalls verwendet werden. Der Effekt kann verstärkt werden, wenn die Wandoberfläche mit einer Farbe versehen wird, die hinter dem Glas erscheint. Hier lässt es sich experimentieren. Alles, was schön empfunden wird, kann im Grunde genommen hinter das Glas: Gespachtelter Lehmputz, Sand, Fotos, oder aber auch eine ganz glatte Fläche mit einem Farbanstrich.

Fliesen
Fliesenspiegel sind die klassische Variante einer Küchenrückwand. Hierbei gibt es von ganz kleinen Mosaik-Fliesen bis sehr große Formaten alles. Die Wahl der Fliese ist Geschmacksache. Auch die Motivwahl ist individuell. Elegant wirken einfärbige große Formate oder ganz kleine teure italienische Mosaik-Fliesen. Bei den Fliesen sollte auf den Charakter der Küchenmöbel geachtet werden. Eine rustikale Küche passt nicht mit eleganten Mosaik-Fliesen zusammen. Eine rustikale Blumen-fliese trifft nicht so gut die Gemeinsamkeit mit einer modernen klaren Küche.

Plexiglas
Plexisglas lässt sich gut schneiden und kann auch mit bedruckten Motiven, wie etwa Grashalmen und Blättern, geliefert werden. Das Material ist nicht so robust, wie echtes Glas, dafür besser gestaltbar und billiger.

Ölanstrich
Der Anstrich mit einer Ölfarbe schützt die dahinterliegende Wand vor Schmutz. Die Wand kann leicht abgewaschen werden. Ölfarben sind eine sehr direkte und billige Art, die Küchenrückwand zu gestalten. Schöne satte Farben sind erhältlich und können der Küche einen eigenen Charakter geben.

Stein
Eine Rückwand aus echtem Stein kann extravagant wirken. Sie ist wahrscheinlich die teuerste der Varianten, sollte aber ebenfalls immer in Kombination mit der gesamten Küche gesehen werden. Schwarzer Schiefer zum Beispiel wäre hier zu nennen, oder aber auch Travertin oder heller Marmor.

Generelle Gestaltungshinweise
Bei jeder Gestaltung spielt vor allem das Material der Küchenplatte eine Rolle, um eine schöne Kombination an Materialien zu erwirken. Welcher Teil soll gestalterisch hervortreten? Küchenplatte oder Küchenwand? Dementsprechend wird das Material der Rückwand ausfallen. Helle und dunkle Materialien haben eine gänzlich andere Wirkung. Freundliche Farben begrüßen einen Morgenmuffel möglicherweise mit einem Lächeln.

Badezimmer richtig einrichten

Veröffentlicht von Admin4Badezimmer richtig einrichten

Wer sein Badezimmer neu gestalten oder komplett sanieren möchte, steht vor einer großen Aufgabe, für dich man sich ausreichend Zeit nehmen sollte. Nur mit einer anständigen Planung kann man ein schönes neues Badezimmer kreieren. Zudem ist es wichtigsich vorab alles aufzumalen, weil man dann ein besseres Bild bekommen kann. Bei kleinen Bädern muss zum Beispiel darauf geachtet werden, dass man ausreichend Stauraum hat, was beispielweise mit einem Waschbeckenunterschrank 50 cm breit oder größer sehr gut klappt.

Hier nutzt man den Platz optimal und sorgt dafür, dass man ausreichend Platz für Handtücher und Pflegeprodukte hat. Kleine Nischen können auch immer gut genutzt und mit Schränken ausgestattet werden. Auf diese Weise stellt man sicher, dass es nachher nicht unordentlich aussieht. Das Badezimmer muss nicht nur für viel Ruhe sorgen, sondern sollte auch einen gewissen Charakter haben. Umso wichtiger ist es, dass man seine eigenen Vorlieben gut kennt. Soll das Badezimmer optisch Ruhe ausstrahlen oder soll es zum Highlight es Hauses werden? All diese Fragen muss man sich stellen und erst wenn man sie beantworten kann, sollte man damit beginnen, das Badezimmer von Grund auf neueinzurichten oder gar zu sanieren. Man muss so oder so viel Geld reinstecken und deshalb muss man auch mit Zeichnungen und genauen Maßen arbeiten. Gerade bei kleinen Bädern ist das für die Planung enorm wichtig.

Wenn dann alles soweit fertig ist, geht es darum schön zu dekorieren, denn erst dann wird alles warm und gemütlich. Es gibt keinen einfacheren Weg, Akzente zu setzen als mit Accessoires. Diese Funktion sollte zwar nie im Vordergrund stehen, denn es muss ja auch praktisch bleiben, jedoch braucht jeder Raum wenige Accessoires, um wärmer und einladend zu wirken. Zudem muss man auch über das Thema Licht nachdenken. Man muss sich entscheiden, ob man kühles oder warmes Licht haben möchte und außerdem muss man sich zwischen den verschiedenen Arten von Lampen entscheiden. Sollen es Spots sein oder doch Wandleuchten? Man kann sogar in den Boden Lichter anbringen. Ehe es mit der konkreten Planung losgeht, sollte man auch beachten, wie viele Personen das Badezimmer benutzen werden. Werden barrierefreie Objekte benötigt oder muss das Waschbecken auch für Kinder geeignet sein und darf entsprechend nicht ganz so hoch angebracht werden? All diese Dinge sind super wichtig, denn danach kann man nur schwer oder mit einem hohen Kostenaufwand etwas ändern. Die meisten Dinge werden fest im Boden oder der Wand verankert und angeschlossen, weswegen es immer gut ist, vorher alles zu durchdenken und alle Szenarien durchzuspielen.

Kleine Badezimmer schön einrichten

Veröffentlicht von Admin3Kleine Badezimmer schön einrichten

Badezimmer sollen immer ein Ort der Ruhe sein, wo man entspannen und sich wohlfühlen kann. Viele müssen mit kleinen Badezimmern leben und können sich demnach nur wenig ausbreiten, jedoch gibt es viele Gründe, ein kleines Badezimmer zu lieben und zu seinem Vorteil zu nutzen. Man kann die Größe nämlich mit einigen Tricks auch vortäuschen. Wer ein kleines Badezimmer hat, wird das Problem mit dem Platz vermutlich kennen. Zudem wirkt es oftmals ein wenig einengend und voll. Große Fließen helfen aber da schon aus und werden den Raum optisch viel größer wirken lassen. Ein kleines Badezimmer wirkt außerdem viel größer, wenn Wand und Boden mit dem gleichen Material ausgestattet sind.

Wenn es um die Dusche geht, so sollte man sich für eine bodengleiche Dusche entscheiden, wenn man die Wahl hat, denn auch das wird dafür sorgen, dass alles größer und wohnlicher wirkt. Die Duschkanine sollte stets aus Glas sein, da das Auge diese Fläche dann als Einheit wahrnimmt und das Bad wird viel größer erscheinen. Um ordentlich Stauraum zur Verfügung zu haben, sollte man einen Waschbeckenunterschrank 40 cm oder mehr auswählen, da diese super praktisch sind und ansonsten kann unter dem Waschbecken sowieso fast nichts sinnvoll platziert werden. Wenn man nicht so viel Platz für eine Badewanne hat, sollte man sich für ein Modell in einer Sonderform entscheiden.

Moderne Anbieter haben ideale Lösungen in der Hinterhand, weshalb man sich gerne mal beraten lassen sollte. Asymmetrische Badewannen geben dem kleinen Raum immer einen Kick und das gewisse Etwas. Bodentiefe Wannen sehen auch super aus und stellen immer ein Highlight dar. Oftmals braucht man aber gar keine Wanne, denn moderne Rainshower Duschen mit Licht machen meistens viel mehr daher undverwandeln das Badezimmer zu einer Oase der Ruhe. Wer sich ein bisschen Luxus gönnen will, kann die kleine Fläche zu seinem Vorteil nutzen, denn man kann sich hier fast alle Materialien gönnen, da man schließlich nicht so viel davon benötigt.

Das Budget wird in diesem Falle auch nicht stark belastet. Wenn man einen Handtuchheizkörper hat, kann man sich ebenfalls eine Menge Platz sparen, denn dieser ist viel praktischer und außerdem an der Wand befestigt. Oft ist es schwer sich den gesamten Raum nur im Kopf vorzustellen, weshalb es meistens sinnvoll ist auf einen Installateur mit 3D Planung zurückzugreifen. Hiermit kann man nämlich alles nach seinen Vorstellungen einrichten und sich das Ganze schon anschauen bevor man überhaupt loslegt.

Was sagen uns eigentlich die Energielabel?

Veröffentlicht von Admin4Was sagen uns eigentlich die Energielabel?

Energielabel spielen im Energieaudit erstellen eine besonders große Rolle. Jeder sollte sich einer Energieberatung unterziehen, um möglichst energieeffizient zu handeln. Es sollte fast jedem Verbraucher inzwischen klar sein, dass es EU Energielabel gibt, die zum Beispiel A, A+ und A+++ genannt werden. Oft sorgen aber genau diese Label für Verwirrung. Nicht selten haben Kennzeichnungen wie A+++ für erstaunte Gesichter gesorgt und D war dabei die schlechteste Klasse. Es gibt so viele Unterteilungen, sodass man wirklich schnell den Überblick verlieren kann. Kühlschränke der Stufe A sind zum Beispiel nicht wirklich energieeffizient und liegt somit nur in der Mittelklasse. Schuld daran ist auch der technische Fortschritt, da seit vielen Jahren verschiedene Geräte immer effizienter werden. Es gibt auch etwas ältere Geräte, die noch deutlich effizienter agieren als einige, die heute hergestellt werden. Nun soll es aber eine Neuerung geben, die für mehr Klarheit sorgen soll. Es soll jetzt einfach von A bis G gehen und das wird alles wieder einfacher machen. Die EU hat sich darauf geeinigt, dass alle Geräte in einer Datenbank erfasst werden müssen. Die Einführung wird aber einige Zeit dauern, denn EUMitgliedsländer und auch das Parlament müssen dem Gesetz erst zustimmen. Es stellt sich doch noch die Frage, ob die Neuerung sinnvoll ist. Wird der Verbraucher überhaupt auf das neue Label achten? Die Antwort ist hier ganz klar: Ja! Die Anpassung wird auf jeden Fall etwas bringen und vor allem die Registrierung aller Geräte in einer Datenbank macht super viel Sinn, denn dann besteht eine große Transparenz. Die Einführung des neuen Energielabels war schon lange überfällig. Die Struktur war einfach viel zu unübersichtlich und keiner wusste mehr so genau, was er eigentlich kaufen sollte. Wenn das Label jetzt wieder von A bis G geht, so kann sich das jeder gut merken und vor allem wir jeder etwas mit den Begriffen anfangen können. Man wird auf den ersten Blick erkennen, ob es sich um ein gutes oder ein schlechtes Produkt handelt. Das Label wird leider erst in etwa 1-3 Jahren wirklich in den Läden zu finden sein, weil das Ganze natürlich ein wenig dauert und die Kommission auch nicht die Schnellste ist. Solche Entscheidungen brauchen eben Zeit, jedoch ist es schon mal gut, dass dieser Schritt gemacht wurde und dass es so gut wie beschlossen ist. Due EU erhofft sich außerdem hohe Einsparungen, sowohl von den privaten Verbrauchern als auch für die Wirtschaft. Insgesamt werden alle davon profitieren und deshalb sollte sich auch jeder auf die Umstellung freuen.

Die schönsten Pflanzen

Veröffentlicht von Admin4Die schönsten Pflanzen

Es gibt so unglaublich viele schöne Pflanzen, sodass man sich oft gar nicht entscheiden kann, welche Pflanze man jetzt in seinem zuhause haben möchte. Skabiosen gehören dabei zu den beliebtesten Pflanzen aber können diese auch gehalten werden, wenn man nicht so viel Ahnung von der Pflege hat und schon einige Pflanzen eingegangen sind? Generell hat jeder einen grünen Daumen, jedoch muss man sich eben ausgiebig mit dem Thema beschäftigen. Auch Pflanzsäcke aus Textil können zu Beginn unter Umständen helfen, weil sich damit sowohl Gemüse als auch Grünpflanzen unglaublich einfach und schnell anpflanzen lassen. Mit ein wenig Übung kann also jeder schöne Pflanzen zuhause haben und das nicht nur wenige Tage, sondern teilweise eine ganze Saison oder länger. Skabiosen kennen vermutlich alle Pflanzenliebhaber und sie gehören in absolut jeden Bauergarten. Sie sind ein echter Blickfang und werden das Bild direkt verschönern, da sie wunderschöne Farben haben. Sie gehören zur Familie der Geißblattgewächse und sind sehr ausdauernd und einjährig. Sie haben einen krautigen Wuchs aber sehen trotzdem unglaublich schön aus. Es gibt etwa 100 Arten und davon werden etwa 40 in Europa kultiviert. Die beliebtesten Sorten sind Samt und Duft Skabiosen. Man kann sie sogar im Winter draußen lassen, wenn die Temperaturen nicht unter 14 Grad liegen. Man kann sie demnach auch im März aussäen, jedoch sollte man den Pflanzenboden mit Stallmist oder Kompost anreichern. Bis im Sommer sollten die Jungpflanzen dann ausgedünnt werden, damit immer ein Pflanzenabstand von etwa 30cm beibehalten wird. Wenn man einen vollsonnigen aber windgeschützten Platz findet, ist das ideal und hier wird sich die Pflanze dann auch auf jeden Fall wohlfühlen. Sie kann sich außerdem am schnellsten und besten entwickeln. Nach der Aussaat muss die Erde immer und immer wieder von Unkraut befreit werden, damit sich die Pflanze auch entfalten kann. Man kann auf die Düngung vollständig verzichten, da die Pflanzen sehr anspruchslos sind und demnach können auch Anfänger hier ihre ersten Schritte versuchen und werden schnell ein Erfolgserlebnis verzeichnen, was dann motiviert weiterzumachen. Sie blühen den ganzen Sommer durch bis in den September und werden etwa 3 cm groß. Sie haben drahtige Stiele und eine reiche Farbauswahl. Man kann sie in pink, weiß oder auch violett und rot bekommen und demnach einen schönen bunten Mix in seinem Garten wiederfinden. Das macht immer gute Laune und stellt direkt einen Blickfang dar.

Auf was muss man beim Kaninchen-Kauf achten?

Veröffentlicht von Admin4Auf was muss man beim Kaninchen-Kauf achten?

Die meisten Kinder wünschen sich nichts sehnlicher als ein eigenes Haustier und da kommt den Eltern oft ein Kaninchen in den Sinn, da dieses sehr kinderfreundlich ist, allerdings eignen sich Kaninchen nur bedingt für Kinder, da sie eigentlich Fluchttiere sind und man sie erst mal an Streicheleinheiten gewöhnen muss. Zudem muss man akzeptieren können, wenn sie gerade mal keine Lust auf Streicheleinheiten haben. Auf was muss man beim Hasenstall kaufen achten?

Um die 1 Million Kaninchen leben derzeit in Haushalten, um mit Kindern zu spielen und ihre Freunde zu werden, allerdings verlieren Kinder leider schnell das Interesse an den Tieren und am Ende sitzen sie nur noch alleine in ihrem Käfig. Für Kleinkinder sind sie demnach nicht wirklich geeignet und Eltern mit größeren Kindern sollten darauf achten, dass die Kinder wirklich wissen, auf was sie sich da einlassen und ein Kaninchen auch ein Lebewesen ist, um das man sich kümmern muss. Die Tiere mögen es oft nicht, wenn man sie herumträgt und oft kommen dann die Krallen ins Spiel. Manche Kaninchen beißen auch. Generell sollte man die Tiere nur ganz langsam daran gewöhnen und dafür sorgen, dass sie merken, dass die Menschen ihnen nichts Schlechtes wollen.

Tiere mögen es nicht, wenn man sie hochhebt oder gar herumträgt", warnt die Expertin. Auch auf Streicheleinheiten und Kuschelattacken reagieren die Tiere mit Knabbern oder Beißen. Wer ihnen dagegen beispielsweise eine Möhre aus der Hand zum Füttern reicht, gewöhnt die Tiere langsam an den Kontakt zu Menschen - ohne sie zu verängstigen. Viele Eltern versäumen es außerdem, dass Kaninchen auch Kontakt zu anderen Hasen brauchen und ein schöner Hasenstall oft nicht ausreichend ist. Idealerweise entscheidet man sich für ein Männchen und ein Weibchen, wobei dann das männliche Tier kastriert werden sollte. Zwei gleich geschlechtliche Tiere sollten ebenfalls unfruchtbar gemacht werden, weil es sonst zu Rammeleien kommt, die mit der Rangfolge zu tun haben und dann kann es durchaus mal sein, dass ein Kaninchen verletzt wird und man den Tierarzt aufsuchen muss. Meerschweinchen eignen sich auch nicht als Kaninchen Ersatz für den Hasen. Zudem muss man immer dafür sorgen, dass die Tiere ausreichend Auslauf haben, denn so ein Kaninchen Käfig alleine wird auf Dauer nicht ausreichen. Dann muss man das Tier einige Male am Tag herausnehmen. Generell brauchen die Tiere einen abwechslungsreichen Lebensraum und mindestens sechs Quadratmeter. Vor dem Aufstellen sollte man darauf achten, dass es auch unter der Erde noch tief nach unten geht und Kaninchen buddeln. Deshalb muss man die Stangen weit genug in den Boden verankern.

Der nächste Sommer kommt bestimmt - Was bringt ein Insektenschutz für Dachflächenfenster?

Veröffentlicht von Admin1Der nächste Sommer kommt bestimmt - Was bringt ein Insektenschutz für Dachflächenfenster?

Wer in einer Dachwohnung lebt, oder ein ausgebautes Dach im eigenen Haus hat, kennt die Erleichterung, wenn im Herbst endlich die Schwärme von Insekten weg sind und die Fenster wieder weit zum Durchlüften geöffnet werden können.

Im Frühling und im Sommer müssen Bewohner von Dachwohnungen oft Einschränkungen hinnehmen, da bei offenen Fenstern schnell Insektenschwärme in die Wohnung gelangen. Dies ist unangenehm und kann auch gefährlich werden, wenn unbemerkt Wespen in der Küche herumschwirren und in Getränke, ins Essen oder in die Wohnräume gelangen. Oft werden dann, insbesondere Küchenfenster, über Wochen hinweg nicht mehr, oder nur einen Spaltbreit, geöffnet. Das hat zur Folge, dass nicht richtig gelüftet wird und sich unangenehme Gerüche und Dämpfe festsetzen.

Es gibt mittlerweile einiges an Auswahl, um den Raum bei offenen Schrägfenstern vor Ungezieferbefall zu schützen. Neben dem klassischen Insektenschutzgitter zum selber Aufkleben bieten Hersteller von Dachfenstern auch weitere Möglichkeiten zum Insektenschutz für Dachfenster.

Insektenschutz Dachfenster - Möglichkeiten

Verdunkelungsrollos sind, im Gegensatz zu Fliegenschutzgittern, nicht lichtdurchlässig. Sie halten den Raum auch bei hellem Sonnenlicht dunkel und sind so auch tagsüber für den Hitzeschutz geeignet. Zusätzlich bewahren sie unter dem Fenster stehende Möbel vor dem Ausbleichen, da keine direkte Sonnenbestrahlung durchkommt. Außerdem können sie im Schlafzimmer angebracht werden und zur Verdunkelung oder teilweisen Verdunkelung verwendet werden, damit bei frühem Lichteinfall im Sommer ein erholsamer Schlaf möglich ist.

Hitzeschutz-Markisen sind, wie das klassische Fliegengitter, lichtdurchlässig. Diese Markisen schützen vor Fliegen und auch vor kleinen Spinnen und anderen Krabbeltieren, die über das Dach öfter in die oben liegenden Räume gelangen. Besonders für die Küche eignen sie sich, da sie durchgängiges Lüften erlauben während gleichzeitig keinerlei Insekten hereinfliegen können, die von den kleinsten Gerüchen in der Küche angezogen werden. Hitzeschutz-Markisen eignen sich zudem zum Anbringen in Zimmern, die tagsüber hell sein müssen, weil sie viel benutzt werden, z. B. Kinderzimmer oder Wohnzimmer. Sie dämmen die einfallenden Sonnenstrahlen, was vor zu hohen Temperaturen schützt.

Jalousien sind für den Schutz vor Ungeziefer geeignet und auch gegen intensive Sonnenbestrahlung. Jalousien können nach Wunsch eingestellt werden, um mehr Licht oder mehr Schatten auf verschiedene Wohnbereiche zu verteilen. Durch die Dämmung des Lichts schaffen sie eine gemütliche Atmosphäre zum Wohlfühlen. Zusätzlich schützen sie die Privatsphäre, da bei geschlossenen oder auch halb geschlossenen Jalousien der direkte Blick in die Wohnung versperrt ist.

Sichtschutzrollos sind hervorragend für die Lichtstimmung im Raum geeignet. Diese Rollos gibt es in vielen verschiedenen Farben und können so passend zur Einrichtung gewählt werden. Sie schützen vor direkter Sonnenbestrahlung und sind somit gut für die Wärmedämmung geeignet. Sie blocken blendendes Sonnenlicht, damit auch tagsüber an jeder Stelle des Raumes angenehmes, heimliches Licht herrscht. Auch sie schützen die Privatsphäre und erhöhen gleichzeitig mit ihrem attraktiven Design die Wohnqualität.

Rollläden, die außen an Dachfenstern angebracht werden, bieten zusätzlich zum Schutz vor Ungeziefer und Schmutz auch Sicherheit. Sie schützen vor Einbrechern, dämpfen Lärm von außen und lassen keine heißen Sonnenstrahlen in die Räume. Rollläden mindern Lärm, der durch starken Regen oder Gewitter im Sommer entsteht, und sorgen so für einen besseren Schlaf.

Einrichtungstipps für kleine Wohnzimmer

Veröffentlicht von Admin1Einrichtungstipps für kleine Wohnzimmer

Auch kleine Wohnzimmer haben stets großes Potential zu einer echten Wohlfühloase zu werden, wenn man die richtigen Tipps anwendet. Wenn man in eine neue Wohnung oder ein Haus zieht und vielleicht nicht ganz so viel Platz wie gewünscht zur Verfügung hat, dann sollte man sich vorher ein genaues Konzept überlegen und vor allem überlegen wie man das Licht einsetzen will. Generell bieten sich für eine schöne und moderne Einrichtung immer LED Lichter an. Besonders beliebt sind hierbei die LED Leuchtmittel GU10, GU10 LED Philips oder auch E27 LED Dimmbar. Der Vorteil an der dimmbaren Variante ist, dass man den Raum sowohl hell als auch etwas dunkler bekommt – und das ganz einfach, indem man am Lichtschalter dreht.

Man kann seinem kleinen Wohnzimmer aber auch mit anderen Tricks die Illusion von mehr Raum geben, indem man Möbel und Deko-Durcheinander auf ein Minimum reduziert. Wer das kleine Wohnzimmer ideal einrichten will, der sollte immer minimalistisch denken und schauen, dass viel Stauraum vorhanden ist, damit kleinere Dinge schnell verstaut werden können. Generell sollte man Möbel auswählen, die hell sind. Man sollte solche Stücke kaufen, die gleich eine doppelte Funktion bieten, damit man möglichst viel Stauraum hat. Wenn es um die Farbpalette geht, so sollte man sich eher die neutralen Farben anschauen, damit ein eleganter Look entsteht. Cremeweiß und hellgrau kommen dabei besonders gut zur Geltung und werden dafür sorgen, dass ein moderner Raum entsteht. Wenn es um das Sofa geht, so sollte dieses in erster Linie bequem sein. Besonders gut für den Raum ist es, wenn es nicht allzu hoch ist und die Farbe Schwarz oder Weiß hat. Man sollte sich einen kleinen Couchtisch mit Glaspalette kaufen, weil das den Raum aufgrund der Spiegelung auch wieder größer wirken lässt. Auch Echtholz ist extrem angesagt. Man sollte generell Möbelstücke aus klarem Akryl aussuchen, da diese dem Raum weniger Platz wegnehmen – zumindest optisch gesehen. Zudem sorgen sie für einen modernen und freundlichen Touch und ein angenehmes Flair im gesamten Raum. Große Spiegel sorgen generell dafür, dass der Raum größer wirkt. Ideal wirken diese über dem Sofa. Silber ist hierzu die beste Farbe für den Rahmen, da auch diese Farbe wieder für ein modernes und angenehmes Flair sorgt. Wenn es um die Wandfarbe geht, so gilt auch hier, dass man neutral bleiben sollte. Man kann immer ein paar Farbtupfer verwenden, wenn man es lieber etwas aufgeweckter mag. Zu guter Letzt muss man sich einige Dekoelemente aussuchen. Hier kann man zum Beispiel auf große Glasvasen und schöne rote oder gelbe Blumen zurückgreifen.

Das Eigenheim schützen - der nachvollziehbare Wunsch nach Sicherheit

Veröffentlicht von Admin6Das Eigenheim schützen - der nachvollziehbare Wunsch nach Sicherheit

Immer wieder, wenn ein schlimmes Verbrechen oder gar ein Amoklauf passiert, fragt man sich, wie der Täter wohl in den Besitz einer Schusswaffe kommen konnte. Fassungslosigkeit übertrumpft dann das gesamte Land. Wer zu welchem Zeitpunkt Waffen besitzen darf, ist in Deutschland sogar sehr genau geregelt. Wenn jemand Waffen aufbewahren möchte, müssen erst einmal strenge Auflagen erfüllt werden. Man kann nicht einfach in den nächstbesten Waffenshop gehen und sich eine Waffe kaufen.

In Deutschland ist es so, dass das Gewaltmonopol beim Staat liegt. Nur dieser hat das Recht im Notfall physische Gewalt gegen einen Menschen anzuwenden. Prinzipiell ist der Waffenbesitz zur Selbstverteidigung strengstens untersagt. In Deutschland sind es die Bürger, die keine Vorstrafe haben, die unter ganz speziellen Bedingungen eine Waffe besitzen dürfen. In der Bundesrepublik wird seit 1972 durch ein strenges Gesetz geregelt, wie der private Besitz von Waffen auszusehen hat. Das Gesetz soll den privaten Besitz von Waffen bekämpfen. Regelmäßig gab es Erneuerungen innerhalb der Gesetzestexte, vor allem aber nach den Ereignissen von Erfurt im Jahre 2002. Auch 2009 ereignete sich in Winnenden ein Amoklauf.

In Deutschland gibt es etwa 10 Millionen legale Waffen, allerdings sind die Daten bisher auf über 600 Behörden verstreut. Gesetzlich reglementiert sind jegliche Schutzwaffen und Gegenstände wie Messer, mit denen man einen anderen Menschen verletzen und töten kann. Auch Munition muss reglementiert werden. Grundsätzlich sind vollautomatisierte Waffen mit wenigen Ausnahmen im Handel untersagt. Damit man andere Waffen legal besitzen kann, muss eine behördliche Erlaubnis vorliegen.

Hierfür muss man Volljährig sein, eine persönliche Zuverlässigkeit mitbringen und eine Haftpflichtversicherung abschließen. Zudem muss ein Bedürfnis vorhanden sein, warum die Waffe besitzt werden soll. Es wird dann beurteilt, ob der Besitz der Waffe erforderlich ist. Jäger, Sportschützen und Munitions- und Waffensammler dürfen in der Regel immer eine Waffe besitzen. Die Voraussetzung ist aber, dass sie eine Waffenkarte besitzen und einen Waffenschein nachweisen können. Dieser ist aber maximal drei Jahre gültig und muss dann gegebenenfalls wieder erneuert werden. Waffen müssen immer so aufbewahrt werden, dass sie von anderen nicht entwendet oder missbraucht werden können. Das ist prinzipiell das Wichtigste.

Generell sollte man Waffen immer vor Ort kaufen, weil man hier eine top Kaufberatung genießen kann. Insbesondere wenn man sich noch nicht ganz so gut auskennt, ist ein Waffen Shop vor Ort die beste Möglichkeit, sein Inventar aufzubessern. Zudem geht man kein Risiko ein, dass man aus Versehen im Ausland bestellt und möglicherweise ein Modell kauft, das in Deutschland gar nicht erlaubt ist.

Designermöbel – leben wie die Reichen und schönen!

Veröffentlicht von Admin1

Ausgefallenes Design erfordert kreative Designer und davon gibt es einige, welche sich in Sachen Einrichtungsgegenstände einen Namen erschaffen haben. Ob Carl Svensson, Jannis Ellenberger, Red Living oder Sean Dix, alle diese Namen stehen für exklusive Designermöbel in den unterschiedlichsten Variationen. Einige werden sich sicherlich die entscheidende Frage stellen, wer soll einen derartig vermeintlichen Hauch von Luxus denn bezahlen können? Das bedeutet doch exklusive Möbelstücke, welche sich wahrscheinlich nur die berühmten oberen Zehntausend in den eigenen vier Wänden an einen gesonderten Platz aufstellen dürfen. In gewisser Weise schon, aber es gibt heutzutage zahlreiche Möglichkeiten derartige ausgefallene Designermöbel günstig erwerben zu können, gänzlich gleich ob es sich hierbei um italienische Möbel oder solide deutsche Handwerksarbeit handelt.

Exklusivität muss gar nicht unerschwinglich sein!

Eine ganze Reihe von Onlineshops darunter Avandeo, Design Bestseller oder Fashion for Home haben sich genau auf derartig exklusive Designermöbel spezialisiert, welche in den unterschiedlichsten Variationen zu äußerst günstigen Preisen für nahezu jede Art von Räumlichkeiten in großer Auswahl angeboten werden. Angefangen vom edlen Wohnzimmer mit einer exklusiven Sitzgarnitur aus hochwertigem weißen Leder bis hin zur stilvollen Wohnküche aus echtem Holz ist für jeden etwas dabei. Natürlich ist es letztendlich eine Frage des persönlichen Geschmacks, denn einige werden eher Designermöbeln italienischer Herkunft gegenüber französischer Exklusivität, wogegen andere wiederum großen Wert auf handwerkliche Fertigkeiten legen, um somit echten großen aus deutscher Herstellung den Vortritt gewähren.

Ein Einblick in die Welt günstiger Designermöbel!

Mit Designermöbeln ist es ähnlich wie extravaganter Mode aus den Metropolen dieser Welt, denn was in Sachen Mode Paris, Mailand oder New York sind, ist für ausgefallene Einrichtungsgegenstände München und Stockholm. In den letzten Jahrzehnten haben sich insbesondere Designermöbel aus deutscher Handwerkskunst in aller Welt einen Namen erschaffen, denn nach wie vor sind zahlreiche Liebhaber exklusiver Einrichtungsgegenstände felsenfest davon überzeugt, dass deutsche Wertarbeit von keinem anderen Land jemals auch nur annähernd erreicht wird. Allein Stilepochen wie Biedermeier, Barock und Rokokko sind vielen noch immer ein Begriff, denn zahlreiche historische Bauwerke darunter der Zwinger zu Dresden, die Albrechtsburg oder Schloss Moritzburg beherbergen noch heute zum Teil Kunstwerke von unschätzbarem Wert. Doch um sich ein wenig Exklusivität in die eigenen vier Wände holen zu wollen, muss niemand ein betagter Millionär werden. Extravagante Modelle angefangen von edlen Sitzgarnituren in Leder über einer Designer Chaiselongue bis hin zum edlen Highboard lassen sich allerhöchste Ansprüche zu günstigen Preisen realisieren.

Onlineshops für günstige Designermöbel sind gefragt wie niemals zuvor!

Die Nachfrage nach günstigen Designermöbeln erlebte in den letzten Jahren einen regelrechten Boom, welcher sich auch in ferner Zukunft unweigerlich fortsetzen wird. Aus dem einfachen Grund, immer mehr Menschen haben die Vorzüge derartiger Einrichtungsgegenstände für sich erkannt und sich unweigerlich begonnen lang ersehnte Träume zu erfüllen. Ein ausführlicher Blick auf die Webseite eines der zahlreichen Anbieter derartig günstiger Designermöbel veranschaulicht Interessenten die einzigartige Vielfalt, welche mit exklusiven Einrichtungsgegenständen wie einer luxuriösen Big Couch, originellen Dekoleuchte oder kompletten Schlafzimmer einen Hauch von Eleganz und Luxus in die eigenen vier Wände einhauchen. In einem der zahlreichen Onlineshops lassen sich garantiert einige Designerstücke zu günstigen Preisen erhaschen!

Das Badezimmer als Refugium nutzen

Veröffentlicht von Admin5Das Badezimmer als Refugium nutzen

Badezimmer sollten immer einen Ort der Erholung darstellen. Umso wichtiger ist es, dass man sich selbst eine Wellness Oase kreiert, in der man sich zu jeder Zeit wohlfühlt und einfach mal entspannen kann. Nach einem anstrengenden Tag auf der Arbeit gibt es wohl nichts Schöneres als einfach mal die Seele baumeln zu lassen und ein warmes Bad zu nehmen. Damit man sich pudelwohl fühlt, sollte man sich zuvor ein paar kleine Einrichtungsideen holen und die Räumlichkeiten verschönern.

Wer gerade dabei ist, sein Haus ganz neu einzurichten, kann sich auch mal überlegen, ob er nicht mal einen der größeren Räume als Badezimmer auswählen will. Das bringt ganz schön viele Vorteile mit sich. Großzügigkeit in der Raumaufteilung regt immer zu einem längeren Aufenthalt an. Zudem kann man sich viel mehr Luxus gönnen. Eine Sitzecke, die aus natürlichen Materialien besteht, ist zum Beispiel besonders beliebt. Schiefer und Naturholz eignet sich hierbei besonders gut. Die Badewanne sollte sehr groß sein, damit man auch mal mit einem Familienmitglied entspannen kann. Besonders entspannt wird es, wenn man in der Badewanne seine Lieblingsmusik anhören kann. Man muss aber auf wasserdichte Geräte achten. Zudem müssen diese gut verbaut sein.

Die notwendigen Materialien wird man direkt vom Hersteller oder aber im Fachhandel erhalten. Ein Whirlpool wird ebenfalls für einen außerordentlichen Luxus sorgen. Hier kann man sich so richtig entspannen und die spudelnde Sauerstoffblasen im warmen Wasser sorgen immer für ein extrem gutes Badeerlebnis. Whirlpools gibt es in verschiedenen Größen, sodass mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas Passendes dabei ist. Wenn dann die sanitären Anlagen im Badezimmer ihren Platz gefunden haben, sollte man mit der Deko anfangen. Große Leinwandbilder sorgen immer dafür, dass eine gewisse Wärme entsteht. Wasserfeste Farben verzaubern und die Bilder werden im Bad dann auch nicht kaputt gehen. Wandaufkleber eignen sich ebenfalls unheimlich gut.

Zudem sollte man auf Grünpflanzen zurückgreifen, weil man den Raum dann immer viel wohnlicher gestaltet. Hier muss man aber aufpassen, dass sie den Temperaturen und der hohen Luftfeuchtigkeit standhalten. Für viele Pflanzen ist das aber eine ideale Komponente, um lange zu überleben. Orchideen und Farngewächse, aber auch manche Palmen vertragen solche Umstände besonders gut. Wenn kein natürlicher Lichtfall vorhanden ist, muss man auf jeden Fall auf eine gute künstliche Beleuchtung zurückgreifen. Zu guter Letzt darf man die gesamte Raumbeleuchtung auch nicht außer Acht lassen. Hübsche LED-Kerzen bieten sich im Badezimmer immer ganz besonders an. Wenn die Badfliesen nicht mehr so hübsch sind, könnten diese außerdem auch einfach überstrichen werden, wenn man nicht gleich den ganzen Raum sanieren will.

Aquarien – Wie wichtig ist die Osmose Anlage?

Veröffentlicht von Admin1Aquarien – Wie wichtig ist die Osmose Anlage?

Ein besonders komplexes Thema ist mit Sicherheit die Meerwasseraquaristik. Jeder, der sich dazu entscheidet, sich ein Aquarium und Fische anzuschaffen, sollte sich vorher ausgiebig mit dem Thema befassen. Bücher über Meeresaquaristik und Riffaquaristik eignen sich hier zum Beispiel hervorragend.

Im Prinzip sollte ein Meeresaquarium immer so groß wie möglich sein. Mindestens aber 300 Liter sollten hier reinpassen, allerdings müssen Anfänger dann umso vorsichtiger sein. Kleine Pflegefehler können hier große Probleme hervorheben. Man sollte dann nur Vollglasaquarien benutzen und auf keinen Fall dürfen Becken mit Metallrahmen verwendet werden. Dadurch können nämlich Giftstoffe ins Aquarium gelangen. Aufgrund des besseren Gasaustausches sollte die Oberfläche niemals abgedeckt werden.

In den meisten Orten ist das Leitungswasser so schlecht, dass man keinesfalls auf eine Umkehr Osmose Anlage verzichten sollte. Sie wird dafür sorgen, dass das Wasser reiner und ohne Schadstoffe ist. Einige Wasserwerke nutzen einfach Silikate, um das Wasser zu reinigen, die nicht durch eine Umkehrosmose zurückgehalten werden. Es werden also braune Kiesanlagen im Meeresaquarium produziert, allerdings kann dieses Problem mit einem Reinstwassermodul gelöst werden. Die Rückhaltewert einer Anlage liegt bei etwa 85-95%. Nichtsdestotrotz sollte man den GH-Wert immer überprüfen.

Wer direkt am Meer wohnt, hat es da schon etwas einfacher. Hier kann man sich einfach Aquariumwasser vom Meer holen, allerdings eignet sich das Wasser aus Nord- und Ostsee nicht besonders, weil hier der Verschmutzungsgrad zu hoch ist. Hier bleibt einem dann nur das synthetisch hergestellte Meeressalz. Dieses sollte aber so weit wie möglich in der Zusammensetzung mit der Natur übereinstimmen, weil man nur so den gleichen Effekt erzielen kann. Ein Aquarium kann mit einem Regelheizer erwärmt werden und das ist auch unbedingt notwendig. Wichtig hierbei ist, dass das Gerät auf keinen Fall Stromschläge abgibt.

Demnach sollte man hier nicht am Preis sparen. In einem Meerwasseraquarium hat dies nämlich ganz schlimme Folgen und demnach sollte die Heizung mindestens über einen DI Schalter verfügen. Die Temperaturen sollten immer bei etwa 22 Grad liegen. Die Kühlung eines mit HQI Lampen beleuchteten Aquariums stellen besonders im Sommer eines der schwierigsten Probleme dar. Wenn die Temperatur nämlich über eine längere Zeit über 29 Grad liegt, muss man ein Kühlgerät einsetzen. Bei kleineren Temperaturdifferenzen kann auch mit Lüftern gearbeitet werden. Auch das Licht spielt eine entscheidende Rolle. In den tropischen Meeren ist die Intensität der Sonne besonders groß und demnach braucht auch ein Meeresaquarium viel Licht und Wärme. Idealerweise nimmt man hierfür Halogenmetalldampfanlagen.

Faschingskostüme Männer - Ideen für die besten Kostüme

Veröffentlicht von Admin2Faschingskostüme Männer - Ideen für die besten Kostüme

Wenn Fasching vor der Tür steht, bemühen sich viele immer noch in letzter Sekunde das perfekte Kostüm zu bekommen. Nur dann kann man Eindruck erwecken und auf sich aufmerksam machen. Doch was sind eigentlich die beliebtesten Faschingskostüme für Männer?

Faschingskostüme für Männer - Ein paar Ideen

Gut ankommen tun Cowboys immer noch. Dieser wirkt natürlich und bringt immer einen dunklen Teint mit sich, was ohnehin auf die meisten Menschen schon anziehen wirkt. Zu den Klassikern gehört aber auch der Pirat oder Astronaut. Sowohl kleine als auch große Jungs fühlen sich in solchen Outfits immer wohl. Damit man auch echt wirkt, sollte man etwas Schminke verwenden. Cowboys verbringen ihre Zeit im wilden Westen immer an der frischen Luft und haben demnach auch einen gebräunten Teint.

Mit einem breiten, flachen Pinsel kann man sich die Sonne einfach ins Gesicht malen und für etwas Farbe sorgen. Hierzu kann man einfach Wasserfarbe verwenden. Zunächst sollten die Augenbrauen mit einer schwarzen Wasserfarbe nachgemalt werden. Man kann hierfür einfach einen kleinen Pinsel verwenden. Obendrein kann man auch mit einem grauen Farbton arbeiten und die Augen rundherum etwas einschattieren. Ein kleiner Pinsel wird einem dabei helfen, mit wenigen schwarzen Strichen Faltenzu malen. Zudem kann man seine Nase nachzeichnen. Zu guter Letzt muss man auch an den Bart denken, wenn man diesen nicht schon ohnehin hat.

Mit einem Kajalstift bekommt man auch diesen einfach hin. Man sollte einfach kurze Striche auf die Oberlippe malen und schon entsteht ein Schnurrbart. Ein Kinnbart würde ebenfalls zum Kostüm passen. Anstelle des Kajalstiftes sollte man die Konturen mit schwarzer Wasserfarbe und einem Pinsel auftragen. Rote Schminke kann ebenfalls verwendet werden. Diese kann man mit den Händen auf die Wangen auftragen und schon wird die Haut sonnenverwöhnt aussehen. Die Lippen sollten möglichst dunkel sein.

Neben einem Cowboy kommen aber auch Superhelden immer besonders gut an. Diese Art der Verkleidung bietet sich für die Herren besonders gut an. Batman, Superman oder Spiderman: Alle Superhelden können an Fasching glänzen und werden die Aufmerksamkeit der Frauen erregen. Viele Kostüme gibt es bereits vorgefertigt in vielen Shops zu finden, allerdings kann man sich solche Verkleidungen auch mit geringem Aufwand selbst gestalten. Wenn es kein bekannter Superheld sein soll, dann kann man eine ganz eigene Figur kreieren. Die meisten Superhelden tragen eng anliegende Hosen und einen wehenden Umhang. Beide Sachen wird man an Karneval unbedingt benötigen, wenn man ein Superheld sein möchte.