Auf was muss man beim Kaninchen-Kauf achten?

Die meisten Kinder wünschen sich nichts sehnlicher als ein eigenes Haustier und da kommt den Eltern oft ein Kaninchen in den Sinn, da dieses sehr kinderfreundlich ist, allerdings eignen sich Kaninchen nur bedingt für Kinder, da sie eigentlich Fluchttiere sind und man sie erst mal an Streicheleinheiten gewöhnen muss. Zudem muss man akzeptieren können, wenn sie gerade mal keine Lust auf Streicheleinheiten haben. Auf was muss man beim Hasenstall kaufen achten?

Um die 1 Million Kaninchen leben derzeit in Haushalten, um mit Kindern zu spielen und ihre Freunde zu werden, allerdings verlieren Kinder leider schnell das Interesse an den Tieren und am Ende sitzen sie nur noch alleine in ihrem Käfig. Für Kleinkinder sind sie demnach nicht wirklich geeignet und Eltern mit größeren Kindern sollten darauf achten, dass die Kinder wirklich wissen, auf was sie sich da einlassen und ein Kaninchen auch ein Lebewesen ist, um das man sich kümmern muss. Die Tiere mögen es oft nicht, wenn man sie herumträgt und oft kommen dann die Krallen ins Spiel. Manche Kaninchen beißen auch. Generell sollte man die Tiere nur ganz langsam daran gewöhnen und dafür sorgen, dass sie merken, dass die Menschen ihnen nichts Schlechtes wollen.

Tiere mögen es nicht, wenn man sie hochhebt oder gar herumträgt", warnt die Expertin. Auch auf Streicheleinheiten und Kuschelattacken reagieren die Tiere mit Knabbern oder Beißen. Wer ihnen dagegen beispielsweise eine Möhre aus der Hand zum Füttern reicht, gewöhnt die Tiere langsam an den Kontakt zu Menschen - ohne sie zu verängstigen. Viele Eltern versäumen es außerdem, dass Kaninchen auch Kontakt zu anderen Hasen brauchen und ein schöner Hasenstall oft nicht ausreichend ist. Idealerweise entscheidet man sich für ein Männchen und ein Weibchen, wobei dann das männliche Tier kastriert werden sollte. Zwei gleich geschlechtliche Tiere sollten ebenfalls unfruchtbar gemacht werden, weil es sonst zu Rammeleien kommt, die mit der Rangfolge zu tun haben und dann kann es durchaus mal sein, dass ein Kaninchen verletzt wird und man den Tierarzt aufsuchen muss. Meerschweinchen eignen sich auch nicht als Kaninchen Ersatz für den Hasen. Zudem muss man immer dafür sorgen, dass die Tiere ausreichend Auslauf haben, denn so ein Kaninchen Käfig alleine wird auf Dauer nicht ausreichen. Dann muss man das Tier einige Male am Tag herausnehmen. Generell brauchen die Tiere einen abwechslungsreichen Lebensraum und mindestens sechs Quadratmeter. Vor dem Aufstellen sollte man darauf achten, dass es auch unter der Erde noch tief nach unten geht und Kaninchen buddeln. Deshalb muss man die Stangen weit genug in den Boden verankern.

Auch interessant...

Faschingskostüme Männer - Ideen für die besten Kostüme

Aquarien – Wie wichtig ist die Osmose Anlage?

Das Badezimmer als Refugium nutzen

Designermöbel – leben wie die Reichen und schönen!

Das Eigenheim schützen - der nachvollziehbare Wunsch nach Sicherheit

Einrichtungstipps für kleine Wohnzimmer

Der nächste Sommer kommt bestimmt - Was bringt ein Insektenschutz für Dachflächenfenster?

Die schönsten Pflanzen